München – City Guide

München – Cityguide | Sightseeing Tipps
 
 

Sightseeing Tipps um München zu entdecken – Von der Stadtrundfahrt bis zur Fahrradtour

 
Die bayerische Landeshauptstadt München gilt als eine der Top-Destinationen, wenn es um Städtereisen und Kurzurlaub geht. Für Besucher und Touristen hält die Metropole an der Isar allerhand bereit. München kann man mit vielfältigen Möglichkeiten erkunden und entdecken.

Die 700 Jahre dauernde Herrschaft der Wittelsbacher hinterließ in der einstigen Handels- und Residenzstadt ihre Spuren und so kann München heute mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Museen und Galerien und mit modernen Bauwerken punkten. Die bunte Museumslandschaft hält für jeden Geschmack genau das Richtige bereit. Bewahren und Sammeln war historisch eine Eigenschaft und Aufgabe der Wittelsbacher und daraus können die Museen von heute schöpfen. Mit einzigartigen Sammlungen ist München eine der bedeutensten Museumstädte in Europa. In mehr als 46 Museen und über 70 Galerien steht die gesamte Palette der europäischen Kultur seinen Besuchern zur Verfügung. Von der Frühzeit über die Antike und das Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart zeigen die Exponate eindrucksvoll die Geschichte von München.

Wer Kultur- und Kunstliebhaber ist, sollte bei einem Aufenthalt in München unbedingt die Alte Pinakothek besuchen, die als Schwerpunkt die europäische Malerei des 14. bis 18. Jahrhunderts ausstellt. Zu bewundern sind hier Werke von Rembrandt, Albrecht Dürer, Rubens und Leonardo da Vinci. Aber auch die Pinakothek der Moderne ist ein Besuch wert, die als eines der weltweit größten Museen die bildenden Künste des 20. und 21. Jahrhunderts zeigt.

Für naturwissenschaftlich und technisch Interessierte gibt es in der Technologiestadt München natürlich das Deutsche Museum, welches auch weit über die Stadtgrenzen von München Ruhm und Bedeutung hat.
Es zeigt in seiner Ausstelung sehr anschaulich die technischen Errungenschaften der letzten 100 Jahre. Mit mehr als 50.000 qm Ausstellungsfläche ist es auch das größte Museum in München.

Doch die bayerische Landeshauptstadt hat neben all den Museen und der kulturellen Vielfalt vor allem auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die für jeden Geschmack etwas bereit hält.

Im Zentrum von München kann man die Residenz, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde erkunden. Sie war ein halbes Jahrtausend der Sitz der Herrscher aus der Wittelsbacher Familie. Im Laufe der Zeit entstand aus der ehemaligen Residenz ein Schlosskomplex mit architektonischen Highlights von der Renaissance, Barock, Rokoko bis hin zum Klassizismus. Zum Gebäudekomplex gehört der Hofgarten, die Residenz und das Residenzmuseum mit Europas wertvollster Hofkunstsammlung.

Die über 700 Jahre dauernden Herrschaft der Wittelsbacher führe München zu einer Stadt mit enormer Bedeutung für europäische Kultur. Viele Münchner Sehenswürdigkeiten wie die Glyptothek, die Alte Pinakothek, die Feldherrnhalle und die Ludwigskirche sind während dieser Zeit entstanden. München hat prachtvolle Schlösser zu bieten, die auch heute für Besucher ein Magnet sind. Schloss Nymphenburg ist das wichtigste Schloss, das früher als Sommerresidenz des Hauses Wittelsbach gedient hat. Besichtigen kann man es ganzjährig und ist immer ein Höhepunkt im Sightseeing Programm von München.

 

Sightseeing Angebote – Tipps für München

 

München mit dem Fahrrad erkunden
Die Innenstadt von München lässt sich sehr gut mit dem Fahrrad erkunden. Auch die umständliche Parplatzsuche entfällt. Wer München mit Fahrrad entdecken will, kann sich an zahlreichen Fahrradverleih Staionen ein Fahrrad ausleihen. Mit einem Fahrrad in München spart man sich nicht nur viel Zeit, sondern kann auch einen der zahlreichen Biergärten besuchen.

Bei einer Stadtrundfahrt die verschiedenen Seiten von München kennen lernen
Eine bequeme Alternative, München zu entdecken ist eine Stadtrundfahrt. Auf sogenannten Hop-on-Hop-off Sightseeing Touren kann man in einem Doppeldeckerbus mit Verdeck die Highlights von München besichtigen. Die Doppeldecker Busse fahren immer die gleiche Stadtrundfahrt und man kan an einem Punkt seiner Wahl aussteigen, die Sehenswürdigkeit erkunden und einfach später den nächsten Bus nehmen, und die Stadtrundfahrt weiter fahren.

Die Münchner Innenstadt zu Fuß erkunden
Mit seinen zahlreichen Parks und Gärten lädt München immer zu einem Spaziergang ein. Aber auch die Innenstadt ist perfekt geeignet, um sie zu Fuß zu erkunden. Daneben kann man auch noch Einkaufen in den Shopping Tempeln beispielsweise in der Kaufinger Straße oder rund um den Marienplatz. Natürlich gibt es im Zentrum von München zahlreiche Möglichkeiten, um einzukehren und ganz in Ruhe einen Kaffee oder etwas Kaltes zu trinken und dabei das Treiben zu beobachten.

Bild oben: München Panorama Skyline Frauenkirche © FleischiPixel – Fotolia.com