Hamburg – City Guide

Hamburg – Cityguide | Sightseeing Tipps
 

Sightseeing Tipps um Hamburg zu entdecken – Von der Stadtrundfahrt bis zur Hafenrundfahrt

Hamburg ist eine der schönsten Städte in Europa und gehört mit seinem vielfältigen Freizeit- und Kulturangebot zu den beliebtesten und erfolgreichsten Zielen bei Städtereisen in Deutschland. Durch den internationalen Hafen hat Hamburg auch den Beinamen Tor zur Welt. In den letzten Jahrhunderten hat der Hafen Hamburg zu einer traditionsreichen Handelsstadt geprägt.
 

Sightseeing Angebote – Tipps für Hamburg

 
Der Hafen, die Fleete und Kanäle sowie die Alster lassen Hamburg in einem maritime Ambiente erscheinen. Der Hafen ist in Europa einer der wenigen Häfen, den auch Touristen und Gästen erkunden können. Am besten kann man bei den traditionellen Hafenrundfahrten, die von den Landungsbrücken aus durch die historische Speicherstadt und in die großen Hafenbecken führen, Hamburg vom Wasser aus erkunden.

Hamburgs Hafen eine touristische Erlebniswelt: Spannend und unterhaltsam erfhärt man auf den Hafenrundfahrten Interessantes über den vor mehr als 800 Jahren gegründeten Hafen, aber auch über die sündige Meile, der Reeperbahn. Die Landungsbrücken und die Hafenmeile bis nach Övelgönne mit ihren vielen Restaurants, vor allem aber die historische Speicherstadt sind weitere touristische Highlights.

Gerade in der Gegend um den Hafen hat sich in der Vergangenheit viel verändert. Ein Highlight ist die neue HafenCity, Europas größtes Städtebauprojekt auf 155 Hektar mitten im Hamburger Hafen und nur 800 Meter von der Stadtmitte entfernt. Hier ist ein komplett neuer Stadtteil mit extravaganter Architektur entstanden. Das Überseequartier bietet mit vielen Plätzen am Wasser neue touristische Attraktionen.

KULTUR IN HAMBURG
Das Hamburger Kulturleben bietet Vielfalt im Weltklasseformat. Hamburg besitzt drei Staatstheater und etwa 40 Privattheater. Darüber hinaus ist Hamburg die Musicalmetropole in Europa. Bereots 1986 startete in Hamburg das Erfolgsstück Cats von Andrew Lloyd Webber, es folgten Musicalhits wie Das Phantom der Oper und Tanz der Vampire, König der Löwen und Mamma Mia. Seit Oktober 2008 läuft noch Disneys TARZAN sehr erfolgreich. Vier große Musicaltheater bieten spannendes Entertainment, welches jährlich mehr als 2 Millionen Touristen genießen.

SHOPPING IN HAMBURG
Dank ihrer historischen Handelsbeziehungen ist Hamburg eine Metropole rund ums Thema Shopping. Elegante Einkaufspassagen- und straßen in der Innenstadt lassen das Herz eines jeden Shopping Fans höher schlagen. Wer im Shopping Rausch eine kleine Pause einlegen möchte, der kann sich in einem der vielen Restaurants oder Straßencafes eine Ruhezeit gönnen und das Treiben in der Stadt mit beobachten.

MICHEL: DAS WAHRZEICHEN VON HAMBURG
Der Michel – St. Michaelis ist einen der schönsten Barockkirchen Deutschland und zugleich Hamburgs Wahrzeichen. Von der 82,5 Meter hohen Aussichtsplattform des Michelturms hat man eine atemberaubende Aussicht auf das Panorama von Elbe, den Docks, der Alster und der City. In der Kirche selbst befindet sich im Gruftgewölbe eine interessante Ausstellung zur Bau- und Kirchengeschichte.

 

ALT HAMBURG – HIER LEBT DIE GESCHICHTE
Barocke Witwenwohnungen in den Krameramtsstuben unterm Michel, Johannes-Brahms-Gedenkräume in der Peterstraße oder historische Kontorhäuser zwischen Nikolaifleet und Deichstraße, Cremon und Reimerstwiete: das sind alles beliebte Punkte in der Stadt, die die ehemalige Geschichte der Hansestadt sehr anscdhaulich zeigen. Der mächtige Wallring aus dem Dreißigjährigen Krieg, der die Innenstadt zwischen St. Pauli und St. Georg umspannt, ist besonders gut zwischen Dammtor und Millerntor erkennbar. Im expressionistischen Kontorhausviertel aus den 30er Jahren ist das berühmte Chilehaus und der Sprinkenhof.
RATHAUS: SITZ VON BÜRGERSCHAFT UND SENAT
Eine der bekanntesten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Hamburg ist das Rathaus und der riesige Rathausmarkt mit den Alsterarkaden. Bei Führungen durch den Neorenaissancebau kann man das Tafelsilber der Stadt und ihr Goldenes Buch, den Bürgerschaftssaal und das Senatsgehege, viele historische Kostbarkeiten und kolossale Wandgemälde besichtigen. Nicht weit vom Rathaus ist der Jungfernstieg, ein Prachtboulevard im Herzen von Hamburg. Den Namen hat der Boulevard, weil hier einst Familien ihre unverheirateten Töchter („Jungfern“) ausführten. Heute ist es die Einkaufs- und Promenadenstraße von Hamburg, wo es neben Boutiquen, Galerien auch große Kaufhäuser gibt. Aber auch ein Spaziergang um die Binnenalster lohnt sich. Neben dem Überseeclub, oder der Alsterfontäne sieht man hier auch das Hauptgebäude der Reederei Hapag-Lloyd. Mit einem der zahlreichen Alsterdampfer kann man Hamburg vom Wasser bei einem Törn übern Teich erkunden.

Bild oben: Hamburg Binnenalster © JFL Photography – Fotolia.com